Dr. Kribus & Partner

medienpädagogik

Menschen machen Medien

Angebot Medienworkshop

Kommunikationsplattformen wie Youtube, Twitter oder z.B. Instagram beeinflussen spezifisch Jugendliche und junge Erwachsene, die einen wesentlichen Teil ihrer Lebenszeit damit ausfüllen. Mit dem Smartphone nehmen Jugendliche am Geschehen der Welt ortsunabhängig und permanent teil und auch daran, wie Medien darüber berichten. Wer also weiß, wie Medien entstehen, sie funktionieren und wirken, der geht bewusster und aufgeklärter mit ihnen um. Das gilt vor allem für Bewegtbildinhalte und Internettexte.

Zu diesem Themenkomplex bietet Dr. Kribus & Partner Trainings an, in denen z.B. Schüler und Studenten, aber auch Medieninteressierte lernen, wie Medien entstehen, wirken und wie lang- bzw. kurzfristig sich ein Leser / Zuschauer an die mediale Botschaft erinnert. Die Medienpädagogik fragt, wie kann man mittels Medien Menschen in ihrer Entwicklung fördern und unterstützen? Was lernen sie durch den Umgang, durch die Produktion von Medien wie Video, Foto bzw. Text?

Mit solchen Fortbildungsangeboten vermag der Schüler / Student auch Studieninhalte und -projekte anspruchsvoll textlich oder audiovisuell umzusetzen, um sie dann z.B. im Rahmen einer Semesterarbeit als Video oder Textbildreportage flankierend zu präsentieren. Und so werden aus Konsumenten dann Macher.

Tageskurse oder wöchentlich wiederkehrende Schulungen / Tutorien mit hohem Praxisanteil sind möglich.